Fakultät für Chemie und Pharmazie

Corona-Info

Für den Ablauf des Lehr- und Forschungsbetriebs unserer Fakultät gelten grundlegend folgende Richtlinien, Empfehlungen und Infos:

3G-Regel für Studierende

Nach aktueller Rechtslage  (siehe Weblinks oben) gilt derzeit und vorbehaltlich der weiteren Entwicklung auch im Wintersemester 2021/22 Folgendes: Überschreitet die 7-Tage-Inzidenz von Corona-Neuinfektionen den Wert von 35, dürfen Studierende und Besucher LMU-Gebäude nur betreten, wenn sie geimpft, genesen oder getestet sind („3G-Regel“). Zur Überprüfung werden vom Sicherheitspersonal der LMU Kontrollen an den Gebäudezugängen durchgeführt. Dozentinnen und Dozenten sind ebenfalls zu Kontrollen berechtigt.

Nachweise
Als Testnachweis gilt das negative Ergebnis eines vor höchstens 48 Stunden durchgeführten PCR-Tests oder eines vor höchstens 24 Stunden durchgeführten Antigen-Schnelltests. Die Ergebnisse von Selbsttests sind nicht ausreichend.

Die 3G-Regel gilt nicht
bei Prüfungen und nicht für Beschäftigte der LMU und andere Personen (z.B. Lehrbeauftragte, Personal von Fremdfirmen), die die Gebäude der LMU im Rahmen der Berufsausübung betreten. Die davon betroffenen Personen müssen bei Kontrollen einen entsprechenden Nachweis vorzeigen.

Ordnungswidrigkeiten, Anzeigen, Bußgeld bis 25.000 €
Das Betreten von Gebäuden der Universität ohne erforderlichen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Die Universität behält sich vor, Verstöße zur Anzeige zu bringen. Personen, die ohne erforderlichen Nachweis in Gebäuden der LMU angetroffen werden, werden aus dem Gebäude verwiesen.

Ansprüche, etwa wegen dadurch verpasster Termine oder Unterrichtsteilnahme, bestehen nicht!

Vom Betreten der Hochschule sind außerdem Personen ausgeschlossen, die
1.) in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19-Erkrankten hatten (enge Kontaktpersonen gemäß RKI), sofern keine anderweitige Anordnung des Gesundheitsamtes erfolgt;
2.) Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten können, wie Atemwegssymptome jeglicher Schwere, unspezifische Allgemeinsymptome und Geruchs- oder Geschmacksstörungen;
3.) die gemäß der jeweils gültigen Coronavirus-Einreiseverordnung verpflichtet sind, sich in häusliche Quarantäne zu begeben.

Testzentren

An der LMU stehen voraussichtlich ab 11.10.2021 zwei Testzentren zur Verfügung:
- Testzentrum am Biozentrum Martinsried, Großhaderner Str. 4 (Testzelt auf dem Vorplatz)
- Testzentrum im Gebäude Schellingstr. 3, Rückgebäude (1. OG)

Die Buchung eines Schnelltests dort ist ausschließlich online möglich. Für Studierende sind die Schnelltests bei Vorlage der LMUcard (Studierendenausweis) kostenlos.

Corona-Schnelltests sind derzeit noch im Corona-Testzentrum München-Großhadern (Max-Lebsche-Platz direkt an der U-Bahnstation Klinikum-Großhadern U6) möglich. Die Öffnungszeiten, Lage und weitere Infos fiinden Sie unter der Adresse schnelltestzentrum-hadern.de.
Testzentren in München können Sie über die interaktiven Webseite www.testen-muenchen.de finden.

Maskenpflicht und Maßnahmen zur Kontaktreduktion

In LMU-Gebäuden, also auch in allen Räumen der Fakultät für Chemie und Pharmazie, ist grundsätzlich überall eine medizinische Gesichtsmaske (OP- oder FFP2-Maske) zu tragen.
Die Maskenpflicht entfällt am festen Sitz-, Steh- oder Arbeitsplatz, soweit zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen gewahrt wird.
Vortragende müssen keine Maske tragen, wenn sie den Mindestabstand zu den Zuhörern sicher einhalten können.

 

Richtlinien, Empfehlungen und Infos