LMU Header LMU M;uuml;nchen CUP Wiki
Suche:
CUP  |  EDV-Service/Webmail  |  Intranet  |  Sitemap  |  LMU-Portal
 

Prof. Dr. Klaus T. Wanner

Department für Pharmazie
- Zentrum für Pharmaforschung -
Ludwig-Maximilians-Universität München
Butenandtstraße 7
D-81377 München

Zi.Nr.: C1.066
Tel.: +49 89 2180 77248 (Sekretariat)
Tel.: +49 89 2180 77249 (persönlich)
Fax.: +49 89 2180 77247




Klaus Theodor Wanner, geboren 1954 in Schrobenhausen, Oberbayern, studierte von 1973 bis 1978 Chemie an der Technischen Universität München und promovierte 1983 bei Prof. Dr. F. Eiden an der Ludwig-Maximilians-Universität München im Fach Pharmazeutische Chemie mit dem Thema "Synthesen Pyrananellierter Heterocyclen mit Tetrahydro-3-pyranon". Während seiner Doktorarbeit studierte er 1979 bis 1982 an der LMU Pharmazie. Nach Abschluss der Ausbildung zum Apotheker trat er 1984 einen einjährigen Forschungsaufenthalt in der Arbeitsgruppe von Prof. A. I. Meyers an der Colorado State University an. Er habilitierte sich 1988 über Asymmetrische Wirkstoffsynthesen und wurde 1990 C3-Professor für Pharmazeutische Chemie an der Freien Universität Berlin. 1994 nahm er einen Ruf an die Ludwig-Maximilians-Universität München als C4-Professor für Pharmazeutische Chemie an. Professor Klaus Wanner erhielt 1988 das Carl-Mannich-Stipendium der DPhG. 1993-1994 war er Prodekan des Fachbereichs Pharmazie der FU Berlin, von 1994-1996 stellvertretender geschäftsführender Vorstand sowie von 1996-1998 geschäftsführender Vorstand des Instituts für Pharmazie, von 1998-2000 Prodekan und von 2000-2001 Dekan der Fakultät für Chemie und Pharmazie der LMU München. Von 1999 - 2000 gehörte er der ständigen Kommission für Haushalts-, Raum- und Bauangelegenheiten der Universität an. Von Oktober 2008 bis September 2010 war er Direktor des Departments für Pharmazie.

Druckansicht - Impressum - Datenschutz - Kontakt - Log In