Fakultät für Chemie und Pharmazie

Otto-Bayer-Preis für Dirk Trauner

Prof. Trauner

LMU-Forscher wird für herausragende Leistungen auf dem Gebiet von Photopharmakologie und Optogenetik geehrt.

 

Die Bayer Science & Education Foundation zeichnet Professor Dirk Trauner mit dem Otto-Bayer-Preis 2016. Der LMU-Chemiker erhält den Preis „für herausragende Beiträge auf dem Gebiet der Photopharmakologie und Chemischen Optogenetik“, heißt es in einer Erklärung der Stiftung. Trauner entwickelt neuartige synthetische Photoschalter, die verschiedenste Zell-Rezeptoren lichtempfindlich und damit präzise steuerbar machen. „Seine Arbeiten haben das Potenzial, neue chemotherapeutische Therapiemöglichkeiten zu eröffnen, beispielsweise Behandlungsstrategien, um Blindheit oder Krebserkrankungen zu heilen“, heißt es in der Begründung der Jury weiter.

Der Otto-Bayer-Preis, der mit 75.000 Euro dotiert ist, gilt als eine der angesehensten Ehrungen für Naturwissenschaftler im deutschsprachigen Raum. Die Stiftung zeichnet damit „wegweisende Forschungsbeiträge auf innovativen Gebieten der Biochemie und Chemie“ aus. Der Preis ist nach dem Erfinder der Polyurethan-Chemie und ehemaligen Forschungsleiter der Bayer AG benannt und wird im jährlichen Wechsel mit dem Familie-Hansen-Preis vergeben, der ebenfalls mit 75.000 Euro dotiert ist. Die Verleihung des Preises an Dirk Trauner findet am 6. Juni 2016 in Berlin statt.

Professor Dirk Trauner ist Inhaber des Lehrstuhls für Chemische Biologie und Chemische Genetik an der LMU. Trauner, Jahrgang 1967, studierte Biologie und Chemie an der Universität Wien sowie an der Freien Universität Berlin und promovierte im Fach Chemie an der Universität Wien. Als Postdoktorand war er am Memorial Sloan-Kettering Cancer Center in New York tätig, 2000 ging er an die University of California, Berkeley, wo er bis zum Associate Professor aufstieg. 2008 wurde Trauner an die LMU berufen. Für seine Arbeiten wurde er unter anderem mit einem der hochdotierten Advanced Grants des Europäischen Forschungsrates (ERC) ausgezeichnet.