Arbeiten mit Floppies

Arbeiten mit den Floppy-Laufwerken der SGI-Rechner

1) Vermeiden Sie die grafischen Werkzeuge.
2) Dazu ist es am besten, die Floppy-Ikone mit "Put Away" zu entfernen.
3) Folgende Kommandos können von der UNIX-Ebene aus verwendet werden:

Anzeigen des Inhalts des "/floppy"-Verzeichnisses:

ls -la /floppy

Kopieren aus dem aktuellen Verzeichnis auf die Floppy:

a) Ins gewünschte Verzeichnis wechseln mit:

cd directoryname

b) Kopieren mit:

cp filename /floppy/newfile.ext

newfile.ext muß ein DOS-kompatibler Name sein, das heißt, der Dateiname darf maximal 8 Zeichen lang sein, dann Punkt und dann maximal 3 Extender-Zeichen.


Kopieren von der Floppy in das aktuelle Verzeichnis:

a) Ins gewünschte Verzeichnis wechseln mit:

cd directoryname

b) Kopieren mit:

cp /floppy/filename.ext newfilename

newfilename kann identisch sein mit filename.ext, da UNIX solche Namen toleriert.

Auswerfen der Floppy-Diskette:

eject


Neue Disketten werden am besten auf einer DOS-Maschine formatiert.

24.01.97 HUW